Norwegen: Wolfslizenzjagd im Winter 2018

Wenn es nach dem Willen der Raubtier-Ausschüsse (Rovviltnämnderna) in der Provinzen Hedmark, Östfold und Oslo Akershus geht, sollen im kommenden Winter 36 Wölfe erlegt werden. Das betrifft zwölf Wölfe außerhalb der sogenannten Wolfszone. Innerhalb der Wolfszone wollen die Kommissionen, dass 3 Wolfsrudel abgeschossen werden, das Osdals-Rudel, das Julussa-Rudel und das Slettås-Rudel. Der Beschluss darüber ist aber nicht einstimmig gefallen.
- Solch eine umfassende Jagd verstößt gegen die Berner Konvention und muss vom Umweltministerium geprüft werden, meint Öyvind Solum, Sprecher im Raubtier-Ausschuss für die Provinzen Olso/Akershus und Östfold.
Bereits im letzten Winter wurde das Vorhaben für 47 Wölfe eine Abschusslizenz zu vergeben zurückgewiesen. Umweltminister Vidar Helgesen senkte die Quote auf 15 Wölfe, alle außerhalb der Wolfszone.
Innerhalb der Wolfszone soll die kommende Winterjagd im Zeitraum vom 1. Januar bis zum 15. Februar erfolgen. Außerhalb der Wolfszone ist bereits ein Zeitraum vom 1. Oktober bis zum 31. März vorgesehen.

Quelle: Svenska Rövdjursföreningen via Facebook, 2017-6-26

Benutzeranmeldung

Outdoortouren im Nordland

http://www.wolflandtours.de/