Die Kvill-Eiche (Kvilleken)

In unmittelbarer Nähe des Norra Kvill Nationalparkes steht die Kvill-Eiche (Kvilleken oder auch Rumskullaeken genannt). Dieses 1000-jährige Exemplar ist Schwedens ältester Baum. Der Umfang in Brusthöhe gemessen beträgt beachtliche 13 Meter.

 

Haltebänder sichern den Stamm vor dem Auseinanderbrechen.

 

Bereits im Jahre 1772 wurde "Kvilleken" vom Beamten der Krone Magnus Gabriel Craelius in seinem Buch "Försök till ett landskaps beskrivning" erwähnt.
Botanisch benannt handelt es sich um eine Stiel-Eiche (Quercus robur).

Benutzeranmeldung

Outdoortouren im Nordland

http://www.wolflandtours.de/