Willkommen

Amarok, so nennen die Inuit in ihren Mythen den Wolf. Auch in Erzählungen anderer Völker spielt der Wolf eine Rolle, weil er für diese insbesondere ein Symbol der ungezähmten Urkraft und zugleich Ehrlichkeit der Natur ist.
In den zurückliegenden Jahrhunderten wurde der Amarok aber auch ein Symbol für den zunehmenden Konflikt zwischen dem Mensch und seiner Umwelt.
Die uns in Märchen und Legenden "anschaulich" geschilderte Geschichte der Verfolgung des Wolfs ist beispielhaft für die Schicksale zahlloser anderer bedrohter Tier- und Pflanzenarten.
Über 100 Jahre nach dem es bei uns in Deutschland keine Wolfsrudel mehr gegeben hat, findet gegenwärtig eine "freiwillige" Rückkehr der Wölfe statt. Diese Rückkehr ist jedoch nicht konfliktfrei. Wolfsmanagement ist in aller erster Konfliktmanagement. Wissenschaft und Forschung sowie Informations- und Öffentlichkeitsarbeit können einen wichtigen Beiträg für einen sachlichen und fachlich korrekten Umgang mit dem Thema "Wolf" leisten.
Auf AmarokTV werden vielfältige Informationen rund um das Thema "Natur und Landschaft erleben“ präsentiert. Ein thematischer Schwerpunkt liegt bei Berichten aus Wissenschaft, Forschung und Medien zum Thema "Wolf" in Skandinavien, insbesondere Schweden.
AmarokTV will informieren, sensibilisieren, anregen sich zu engagieren oder auch einfach nur zum Anschauen einladen.

Wer steht hinter AmarokTV?

Aktionen

Liebe Besucher,                                 

News

Wolf schwimmt durchs Schärengebiet

Mitte November wurde ein Wolf fotografiert als er einen Meeresarm zwischen den Schäreninseln Orust und Vindön in Westschweden nördlich von Göteborg durchschwamm.
"Ich sah den Wolf ins Wasser springen, dann nahmen wir das Boot, um uns das genauer anzusehen." sagtePatrik Fjälling, dem der Schnappschuss gelang.

Alan auf Fernwanderung

Einer der im März 09 mit einem Peilsender versehenen Lausitzer Wölfe hat eine weite Wanderung  unternommen. In zwei Monaten durchwanderte der Wolf "Alan" Polen und hielt sich seit Ende Juni einige Wochen in Weißrussland auf. Mittlerweile ist er in Litauen angekommen.

(Quelle: www.nabu.de)

aktueller Wolfsbestand in der Lausitz

Gegenwärtig gibt es in der Lausitz 6 Wolfsrudel (Eltern + Welpen) und ein Wolfspaar ohne Nachwuchs. Im sächsischen Teil leben 5 Rudel und eins im brandenburgischen Teil der Lausitz.

Im Zeitraum Sommer/Herbst 2009 wurden 26 Welpen gezählt. Leider wurden bereits zwei Welpen Opfer des Straßenverkehrs.

(Quelle: www.wolfsregion-lausitz.de , Oktober 2009)

AmarokTV ist online

Liebe Naturfreunde,

seit dem 8. Oktober 2009 ist die Web-Seite "AmarokTV.de" online. Das Grundgerüst steht, aber natürlich gibt es noch eine Menge zu tun. Nach und nach werden die Menüpunkte mit Inhalten aufgefüllt, die zum großen Teil auch schon vorhanden sind, aber von mir noch in geeignete Formen verarbeitet werden müssen.

Benutzeranmeldung

Outdoortouren im Nordland

http://www.wolflandtours.de/